Navigation überspringen

Seminarkultur

Die vielfältigen Aufgaben des Seminars erfordern eine wechselseitige Verständigung über gemeinsame Ziele und Arbeitsschwerpunkte und eine gut strukturierte Kommunikation, die eine vertrauensvolle Zusammenarbeit schafft. 

Darüber hinaus wirkt das Seminar auch nach außen, wie zum Beispiel durch eigene Publikationen (Heilbronner Hefte), besondere Veranstaltungen (Forum Lehrerbildung, Musik am Seminar) und nicht zuletzt auch durch den Förderverein des Seminars. 

Heilbronner Hefte

Am Seminar Heilbronn erscheint seit 2013 im jährlichen Turnus eine Zeitschrift, die Beiträge zur aktuellen didaktischen und pädagogischen Diskussion sowie zur Arbeit am Seminar enthält. Die Beiträge stammen größtenteils von den Dozent*innen des Seminars, aber auch von Fachleuten von außerhalb, die ihre Ergebnisse zu Forschungen in bestimmten didaktischen oder pädagogischen Bereichen hier vorstellen.

Die Zeitschrift Heilbronner Hefte erscheint in einer begrenzten Auflage und wird kostenlos verteilt, solange der Vorrat reicht. Bei Interesse sollten Sie Kontakt mit dem Sekretariat des Seminars aufnehmen.

Zu den Einzeltiteln der Heilbronner Hefte

Forum Lehrerbildung

Das Forum Lehrerbildung wurde vor allem mit der Zielsetzung, einer seminarinternen Fortbildung neue Impulse zu geben, ins Leben gerufen. Mit diesem Fortbildungsangebot greifen wir aktuelle und relevante Fragen der Bildung und Erziehung auf und eröffnen damit Möglichkeiten, den „Blick über den Tellerrand“ zu werfen. Indem wir neben Dozenten und Referendaren auch Kollegen aus den Ausbildungsschulen ansprechen, wird eine Öffnung des Seminars nach außen möglich.

Bisherige Themen dieser Reihe:

2021
"Wenn schon tot, dann in Heilbronn" - Oliver Maria Schmitt liest aus seinem neuen Buch exklusiv für Lehrerinnen und Lehrer.
2019
„Querschnittsthemen im NWT-Unterricht“ – StD Kolja Meyer und NWT-Kurs
2017
„Die Medienwelten von Kindern und Jugendlichen“ - Aytekin Celik, Medienpädagoge und Bildungsreferent beim Stadtjugendring e.V. Stuttgart
2014
Hospitation an Gemeinschaftsschulen – Erfahrungsberichte – Dr. Sebastian Emling, Adrian Keim, Referendare des Kurses 2013/14
2012
„Funktion und Aufgaben des Landesmedienzentrums Baden Württemberg“ – Wolfgang Kraft, Direktor des LMZ und Ingrid Bounin, Kultusministerium
2011
„Sicheres und souveränes Auftreten im Schulalltag“  - Kristin Koschani-Bongers, Etikette-Trainerin, Dozentin der Fundraising Akademie Frankfurt
2010
„Multidimensionales Mosaiklernen - eine interkulturelle Begegnung mit Marokko.“  Dorothea Bachert, Preisträgerin des Fördervereins für die innovativste DUE im Kurs 2009
 
„Leistung, wenn’s drauf ankommt.“ - Prof. Dr. Jan Mayer, Institut für Sport-psychologie und Mentales Coaching, Heidelberg
2009
„Darwin heute“ - Prof. Dr. Ulrich Kull, Schulbuchautor (in Kooperation mit AIM)

„Was Darwin noch nicht wusste“ - Prof. Dr. Friedemann Schrenk, Forschungsinstitut Senckenberg, Frankfurt (in Kooperation mit AIM)
2008
„Schulfach Glück“ - Ernst Fritz-Schubert, Schulleiter der Willy-Hellpach-Schule Heidelberg

Musik am Seminar

Unter dem Motto „Musik am Seminar“ gestalten die Musikkurse, häufig zusammen mit Referendar*innen und Dozent*innen anderer Fachschaften (z.B. mit Bildender Kunst), einmal jährlich ein Konzert.

Derzeit findet das Konzert zum Ende aller fachdidaktischen Veranstaltungen Mitte November statt.

2019
„Träume“ – Eine musikalisch-künstlerische Performance des Musik und Kunstkurses
„Abschied und Neubeginn“ (zur Verabschiedung von Frau Prof.‘ Christa Meyer-Lüttgens)
2017
„… unterwegs sein …“ (zusammen mit Bildender Kunst)
2016
„Vom Musiksaal auf die Konzertbühne“
2015
Herbstmusik (zusammen mit Bildender Kunst)
2014
Advent und Weihnacht in England (zusammen mit Englisch)
2013
Soirée francaise – Französische Literatur und Musik (zusammen mit Französisch)
2012
Kunst und Musik um 1912 (zusammen mit Bildender Kunst)
2011
„Licht und Schatten“ (zusammen mit Bildender Kunst)
2010
„Wien, Wien nur du allein“
2009
Soirée der Künste zum Weltlehrertag am 5. Oktober
2008
„Mondphasen“
2007
Salonmusik im Kaffeehaus Hagen, Heilbronn
2006
„Da pacem, domine – Verleih uns Frieden, gnädiglich“. Musik und Texte in der Kilianskirche zum Jahrestag des Friedensschlusses 1945.
2005
„Hören wie die Zeit vergeht“
2004
Kleine zoologische Abendmusik
2003
Neue Musik
 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.