Suchfunktion

Beauftragte für Chancengleichheit

Die Beauftragte für Chancengleichheit (BfC) achtet auf die Durchführung und Einhaltung des Chancengleichheitsgesetzes und unterstützt die Dienststellenleitung bei dessen Umsetzung. Langfristiges Ziel der Gleichstellung ist es, strukturelle Ungleichheiten zu beseitigen. Nur durch den Aufbruch tradierter Rollenmuster und die Schaffung von Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie kann es gelingen, bestehende Benachteiligungen und Diskriminierungen in sämtlichen Lebensbereichen abzubauen und so Partizipation, Wahlfreiheit und eine selbstbestimmte Lebensgestaltung für beide Geschlechter zu gewährleisten.

Die Beauftrage für Chancengleichheit am Seminar:

StD'in Katja Klee

In meiner Funktion als Beauftragte für Chancengleichheit vertrete ich Ihre Interessen und bin Ihre Ansprechpartnerin in allen Fragen rund um das Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie und zur Umsetzung des Chancengleichheitsgesetzes.

Informationen für Referendarinnen und Referendare mit Famile
Download (Stand: 2020)       

Fußleiste