Navigation überspringen

Das Fach Chemie am Seminar

Collage Bilder zu Chemie
Abbildungen v.l.n.r.: „Oszillierendes Platinherz“ Katalysierte Redoxreaktionen mit Methanol, Schülerversuch „schwarzes Kupferoxid reagiert mit Eisen“ Aktivierung und Zündung, Schülerversuch „Ätzen von Platinen“

Herzlich willkommen auf der Internet-Seite der Fachdidaktik Chemie

Möglicherweise absolvieren Sie gerade ein Chemie-Lehramtsstudium an einer Universität und möchten sich über das darauffolgende Referendariat informieren. Dazu laden wir Sie gern ein.

Ihr Weg zum Beruf als Chemielehrer*in

Vielleicht war es ja Ihre Begeisterung für chemische Phänomene, die Sie bereits in der Schulzeit entwickelt haben und die Sie bewogen hat, ein Studium für das Lehramt Chemie aufzunehmen. Mit diesem Studium haben Sie nun solide fachliche Grundlagen für den Beruf erworben, verbunden mit fachdidaktischen Einblicken und ersten schulischen Erfahrungen im Praxissemester.
Nun steht das Referendariat an: der letzte und entscheidende Schritt in der Qualifikation auf dem Weg in den Berufseinstieg. 

Dazu bieten wir in Heilbronn am Seminar im Verbund mit unseren Ausbildungsschulen in der Region alle Voraussetzungen. 

Die Chemiefachdidaktik-Ausbildung am Seminar Heilbronn verknüpft eine praxiserprobte, theoretisch fundierte und sehr praktisch/experimentell orientierte Ausbildung in den Seminarveranstaltungen mit der schulpraktischen Ausbildung in Form von Hospitationen, begleitetem und später selbstständigem Ausbildungsunterricht an der Schule. 

Die Ausbilder am Seminar und die Mentoren an den Schulen bieten Ihnen eine individuelle, aufeinander abgestimmte Betreuung und Beratung.
Nähere Informationen zu Inhalten und Verlauf der Ausbildung finden Sie hier.

Im Studium sind Sie tief in die Welt der Wissenschaft Chemie eingedrungen. Vor dem Referendariat lohnt es sich aber, sich zuerst noch einmal einige Gedanken über Chemie und Chemieunterricht zu machen: 
 
ZUM WEITERLESEN

Chemie und Bildung
Guter Chemieunterricht
Chemie - (k)ein schwieriges Fach? Fachdidaktische Ansätze

Na – haben Sie Lust bekommen auf das Referendariat? 

Dann freuen wir uns auf Sie! 

Hier geht es nicht nur um das Erlernen der fachdidaktischen Grundlagen, sondern vor allem darum, Sie als Lehrerpersönlichkeit zu entwickeln. Wir brauchen Chemielehrerinnen und Chemielehrer, die junge Menschen begeistern. Je nach Ihren Stärken und Ihrer Persönlichkeit gehen Sie dabei durchaus unterschiedliche Wege im Chemieunterricht. Wichtig ist, dass Sie selbst begeistert sind und auf die Schülerinnen und Schüler eingehen.
Auf Sie wartet ein spannender, abwechslungsreicher, sicher auch manchmal schwieriger und anstrengender, auf jeden Fall schöner Beruf.

Chemie Collage Experimente
Motive für den Berufswunsch
Abbildungen: Abfragen zu Beginn des Referendariats
Guter Unterricht ist meiner Meinung nach:

Ausbilder*innen

Professor Karsten Wiese
     Wiese.Karsten@semgym.hn.schule-bw.de

Das Fach Chemie in der Ausbildung

Eine Übersicht über die Ziele und die Inhalte der einzelnen Ausbildungsabschnitte in der Chemie-Fachdidaktik an unserem Seminar finden Sie hier: Ausbildungsplan des Seminars

Eine Liste empfehlenswerter Literatur für die Chemie-Fachdidaktik im Referendariat finden Sie hier: Literaturliste

Die Anfertigung der schriftlichen Examensarbeit („Dokumentation“) ist immer auch eine Möglichkeit für Innovation und Kreativität. Viele dieser Arbeiten sind am Seminar in der Bibliothek für Seminarangehörige einsehbar und ausleihbar. Eine Liste der am Seminar in der Chemiefachdidaktik angefertigten Dokumentationen vom Kurs 2003/2004 an bis heute finden Sie hier: Liste der schriftlichen Examensarbeiten / Dokumentationen in der Fachdidaktik Chemie

Zusatzausbildungen und ergänzende Veranstaltungen 

Kooperationen und Außerunterrichtliches

  • Kooperation mit dem Grundschulseminar zur Didaktik des Übergangs in den Naturwissenschaften (Sachunterricht in Kl. 3 und 4 der Grundschule; Biologie, Naturphänomene und Technik in Kl. 5 und 6 des Gymnasiums)
  • Kooperation mit der Experimenta® Heilbronn
  • Regionale Exkursionen, zum Teil gemeinsam mit den Fachschaften Biologie und Physik. Bisher zum Beispiel Salzbergwerk Bad Friedrichshall; Experimenta® Heilbronn; Zuckerfabrik Südzucker Offenau.
  • Überregionale Exkursionen, zum Teil gemeinsam mit den Fachschaften Biologie und Physik. Bisher zum Beispiel Renaturierung der Braunkohletagebaugebiete, Spreewald; Bergbaugeschichte im Westharz und Physikalisch technische Bundesanstalt Braunschweig; Genf/CERN und Schweizer Jura;  Dessau Bauhaus und Bundesumweltamt, per Fahrrad durchs Biosphärenreservat Mittlere Elbe.

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.