Navigation überspringen

Sprecherziehung

 

Zielgruppe/

Voraussetzungen

 

 

 

Alle Referendare

Pflichtveranstaltung, sofern nicht bereits an der Hochschule erledigt

 

 

Ziele

 

 

 

In einem ganzheitlichen Ansatz wird in den professionellen Gebrauch der Stimme eingeführt.

 

 

Inhalte

 

 

 

 

  • Grundlagen der Sprecherziehung: Atem, Stimme, Artikulation, Körperhaltung, ökonomischer Stimmgebrauch und - einsatz, innere Haltung / Intention, Umgang mit Raum / Akustik / Lautstärke, Muskelspannung, physiologische Sprechtonhöhe, Umgang mit Anspannung und Stress, Gesundhaltung und Pflege der Stimme
  • Praktische Übungen: Atem, Körperhaltung, Auffinden der Indifferenzlage, Wahrnehmungsübungen, Tonusregulierung, Übungen zur Stimmführung, Artikulation
  • Einzelfeedback: Arbeit an vorgegebenem Text und freies Sprechen, Empfehlungen für den individuellen Umgang mit Atem / Stimme / Sprechausdruck, Beantwortung von Fragen, Tipps für die Gesundhaltung der Stimme, Rederhetorik

 

 

Termine / Organisation

 

 

 

 

 

Im ersten Ausbildungsabschnitt (Februar bis Juli)

3 Termine á 2 Stunden

Dozenten

 

 

Frau Kerstin Müller (Diplom-Sprecherzieherin)

 

 

Abschluss / Qualifikation / Bescheinigung

 

 

Teilnahmebescheinigung

 

 

 

Unsere Webseite verwendet nur Cookies, die technisch notwendig sind und keine Informationen an Dritte weitergeben. Für diese Cookies ist keine Einwilligung erforderlich.
Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.